Zum Inhalt springen

ACM Studenten

Titelbild_ACM-Studis.png

Wer wir sind

Wir sind Medizinstudierende aus ganz Deutschland, die neben ihrem Studienfach eine große Gemeinsamkeit haben; nämlich, dass wir an Jesus Christus glauben! Dem Ziel der Arbeitsgemeinschaft christlicher Mediziner, Glauben und Beruf zusammen zu denken und zu leben, wollen wir folgen! Für uns ist der Glaube an Jesus Christus ein entscheidender Teil unserer Identität als Christen und Medizinstudierende. Wir erleben ihn als große Bereicherung in unserem Leben. Uns verbindet der Wunsch, unseren Glauben in Studium und Beruf in guter Weise zu leben. Wir wollen unsere Überzeugungen reflektieren, einander vernetzen und fördern.

Was wir wollen

konferenzbildneu.png
Studententagung 2018

Unsere Vision für christliche Medizinstudierende in Deutschland ist:

  • dass sie im Alltag eine persönliche und lebendige Beziehung zu Gott leben.
  • dass sie Familien, Freunde und Kollegen haben, die ihnen unterstützend zur Seite stehen, mit denen sie sich austauschen, aber von denen sie sich auch herausfordern und hinterfragen lassen können. Wir wünschen uns, dass sich Medizinstudierende untereinander ermutigen, den Glauben in Studium und Beruf zu leben, und dass sie im Kontakt zu christlichen Ärztinnen und Ärzten Vorbilder erleben dürfen.
  • dass sie sich durch fachliche Kompetenz auszeichnen, bestehende Strukturen hinterfragen und sich mit biblischen Sichtweisen zu Themen aus Ethik und Gesellschaft auseinandersetzen, um zu einer reflektierten Meinung zu kommen und sie in der Medizin zu vertreten.
  • dass das Leben und Handeln von Medizinstudierenden durch den Glauben und die Berufung als Ärztin oder Arzt geprägt und - auch über die berufliche Tätigkeit hinaus - zum lebendigen Zeugnis wird.

Unsere Aufgabe sehen wir vorrangig darin, Medizinstudierenden als Ansprechpartner zur Verfügung zu stehen, sowie Netzwerke und Treffen vor Ort zu unterstützen. Dabei wollen wir mit Ermutigung, Materialien, Ideen und Vernetzung zur Seite stehen.
Wir möchten den Austausch unter christlichen Medizinstudierenden sowie zwischen Studierenden und Ärztinnen und Ärzten fördern und darüber hinaus, Möglichkeiten zur deutschlandweiten und internationalen Vernetzung schaffen.

Entwicklung unserer Arbeit

Seit nunmehr knapp 25 Jahren gibt es durch die ACM-Studententagung eine Plattform für junge Mediziner/innen, die schon viele Studierende untereinander vernetzt hat. Traditionell leitet ein Team von drei bis vier Studierenden mit tatkräftiger Unterstützung eines Mentors/in alle Vorbereitungen und die Durchführung der Tagung für Medizinstudierende. Der Wunsch nach einer Organisationsstruktur, die auch zwischen den Tagungen die ACM-Arbeit präsent hält und als Ansprechpartner fungiert, führte im Jahr 2014 zur Gründung des Koordinationsteams (kurz: KT). Dessen Hauptanliegen sind neben der Visionsarbeit zum Erstellen neuer Projekte und deren Entwicklung die Verwaltung der bereits bestehenden Angebote und Kontaktadressen, sowie inhaltliches und formales Gestalten der ACM im Sinne der Studierenden, insbesondere den Ausbau der regionalen Vernetzung. Nach zwei bis drei Jahren geben die "KTler" ihre Posten ab, sodass sich das Team immer neu konstituiert und mit neuem Wind und Frische die Studierendenarbeit zu einer äußerst dynamischen und gewinnbringenden Ideenwerkstatt macht. Seitdem im Oktober 2017 der Leitungskreis der ACM eine Hauptamtlichenstelle für ACM-Studierendenarbeit geschaffen hat, steht Esther Hahn dem Team tatkräftig zur Seite.

Weiterführende Links

Tagungen

Informationen zu unseren überregionalen Veranstaltungen.

Vor Ort

Hier erfährst du, wie du Teil der regionalen Arbeit werden kannst.

Angebote

Hier findest du Materialien, die dir bei der Organisation von regionaler Arbeit oder in deinem Studium helfen können.

Kontakt

Du hast noch fragen? Schreib uns gerne! Hier findest du deine Ansprechpartner.