Zum Inhalt springen

_Wesentlich

Lupe_wesentlich_zachary-keimig-JhU0w96iKoY-unsplash.jpg
Photo by Zachary Keimig on unsplash

24. Studententagung der ACM für Human- und Zahnmediziner

27.11.2020 bis 29.11.2020

24. Studententagung der ACM für Human- und Zahnmediziner

Thema: Wesentlich

Ort: online und dezentral vor Ort

Mediziner ACM (Studenten) Akademiker-SMD Jungakademiker Hochschul-SMD Tagungen Mediziner ACM

Dieses Jahr wurde vieles auf den Kopf gestellt. Online-Semester, verschobene Famulaturen, Maske nicht nur im OP, sondern auch im Aldi. Doch in jedem Chaos findet sich auch die Chance einen Schritt zurückzutreten und unsere "Lebenswand" zu betrachten. Womit haben wir sie behängt, beklebt und bemalt? Wo ist es Zeit, mal wieder alles auszumisten und eine leere, klare Wand zu hinterlassen? Eine Wand, auf der ein einzelnes Bild wesentlich ist und Bände spricht?

Aber was ist eigentlich wesentlich? Wer bin ich als Wesen? Und was passiert, wenn ich "Wesentliches" übersehe? In der Medizin kann das fatale Auswirkungen haben. Und außerhalb der Klinik?

Jede Sekunde 11 Mio neue Sinneseindrücke. 6000 Werbungen, die uns jeden Tag erzählen, was wichtig ist. Alle fünf Minuten eine neue Benachrichtigung durch mein Smartphone. Wie soll man in all dem Chaos das Wesentliche überhaupt noch sehen können?

Der kleine Prinz sagt es so: "Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar."

Genau diesem Unsichtbaren wollen wir auf der ACM-Tagung nachgehen. Durch authentische Berichte und praktische Anleitung wollen wir unseren Blick neu auf das "Wesentliche" unserer Lebenswand fokussieren.

Also sei dabei, wenn 250 Medizinstudierende aus ganz Deutschland zusammenkommen und sich austauschen. Dich erwarten spannende Vorträge, Seminare und inspirierende Begegnungen. Vom "Ersti" bis zum "PJler" ist für jeden etwas dabei.

Die Tagung wird online und dezentral vor Ort stattfinden. Weitere Infos folgen in wenigen Wochen.

Referenten

PD Dr. med. Martin Ebinger und Annette Ebinger

seit 25 Jahren gemeinsam unterwegs… Martin Ebinger begleitet als Oberarzt in der Tübinger Kinderonkologie Kinder und Jugendliche durch die Chemotherapie auf dem Weg zurück in den Alltag, manche aber auch auf dem Weg zum Sterben. Annette Ebinger arbeitet als Klinikschullehrerin im Einzelunterricht oft mit denselben Patient*innen. Beide haben immer wieder einen tiefen Zugang zu diesen jungen Menschen und können manchmal Wegbegleiter sein, wenn es um die wesentlichen Fragen des Lebens geht.

Pfarrer Gernot Spies

Marburg, verheiratet, 4 erwachsene Kinder; geboren in der Pfalz, aufgewachsen in Namibia und Berlin-West, nach dem Reisedienst in der Hochschul-SMD Gemeindepfarrer in Berlin, seit 2000 Generalsekretär der SMD.