Zum Inhalt springen

_Bisherige Tagungen

Berichte der letzten Tagungen

Bericht ACM-Haupttagung Rehe 2020

Tagungsbericht_ACM_HT_Rehe20.pdf ~320 KB

download

Bericht ACM-Haupttagung Rehe 2019

Bericht_ACM_Haupttagung_Rehe_2019.pdf ~136 KB

download

Tagungen ab Mitte 2017

05.07.2024 bis 07.07.2024

Thema: Nie ohne mein Team!

Ort: Volkenroda

Sommer, Sonne, Studitagung. Anders als die letzten Jahre findet die Studierendentagung nicht im Dezember, sondern im Juli statt! In bester Sommerstimmung werden wir ein Wochenende im Kloster in Volkenroda verbringen, Games im Freien spielen, das ein oder andere Lagerfeuer zünden und das langsam nahende Semesterende zusammen feiern.

12.04.2024 bis 14.04.2024

Thema: Gamechanger – Im Klinikalltag mit Gottes Eingreifen rechnen

Ort: Marburg

Plötzlich bist du Arzt oder Ärztin. Es fällt dir auf wie groß die Verantwortung ist und wie begrenzt deine Erfahrung.

15.03.2024 bis 17.03.2024

Thema: Anspruch trifft Alltag – Bin ich der Mensch, der ich immer sein wollte?

Ort: Rehe /Westerwald

Sowohl in unserem Christsein als auch in unserem Studium und Beruf klafft oft eine gähnende Lücke zwischen Anspruch und Alltag. Ich wünschte, ich könnte mich jeder Patientin in aller Ruhe widmen, stattdessen hetze ich von früh bis spät über die Krankenhausflure.

20.10.2023 bis 22.10.2023

Thema: Ein sicheres Fundament in stürmischen Zeiten

Ort: Wernigerode

Mit Leid und Krankheit gehen Ärzte täglich um und versuchen, ihren Patienten medizinisch und mit Empathie zu helfen. Das ist nichts Neues. Dieses geschieht bei christlichen Ärzten auf dem Boden ihres Glaubens.

Seit drei Jahren sind für viele von uns, sei es als Arzt oder Patient, zusätzliche permanente Belastungen hinzugekommen, nämlich die globalen Krisen: Erst die Pandemie, dann der Krieg in Europa vor unserer Haustür, wirtschaftliche Krisen, weiterhin die immerwährende Klimakrise. Es sind stürmische Zeiten.

12.05.2023 bis 14.05.2023

Thema: Alles eine Vertrauensfrage?! – Mit Gottvertrauen und Selbstvertrauen in den Berufseinstieg

Ort: Marburg

Alles eine Vertrauensfrage?! Im Berufseinstieg ist man mit so manchen Herausforderungen und Zweifeln konfrontiert. Vielleicht kennst du Fragen wie: Bin ich gut genug? Wie soll ich das schaffen? Reichen meine Fähigkeiten aus? Wir glauben, dass es eine bessere Möglichkeit gibt, als an der eigenen Unsicherheit und Überforderung zu verzweifeln.

Weitere Infos
24.02.2023 bis 26.02.2023

Thema: Ich leiste, also bin ich – Und was, wenn nicht?

Ort: Rehe /Westerwald

„Leistung muss sich wieder lohnen“ – mit diesem Slogan warb einmal eine deutsche Volkspartei.

Wir leben in einer Leistungsgesellschaft, und wir als Medizinerinnen und Mediziner sind im Allgemeinen sehr leistungsorientiert. Als Christen glauben wir jedoch an einen Gott, der uns einen Wert und eine Würde gibt, unabhängig von unserer Leistung.

09.12.2022 bis 11.12.2022

Thema: Liebe – love your labour | love your neighbour | love your saviour

Ort: Bad Homburg

BIST DU „LIEBE-VOLL”?
Bei der diesjährigen ACM Studierendentagung widmen wir uns einem der fundamentalsten Themen überhaupt: der Liebe. Wir stellen uns unter dem Motto „Love your labour, love your neighbour, love your saviour“ zahlreichen Fragen...

Weitere Infos
09.09.2022 bis 11.09.2022

Thema: Geistlich fit bleiben im vollen Alltag

Ort: Bad Blankenburg

„Survival of the Fittest“ bedeutet im Sinne der Darwin‘schen Evolutionstheorie das Überleben der am besten angepassten Individuen. Meist denken wir bei dem englischen Begriff „fit“ (deutsch „in guter Verfassung“) zunächst an unseren körperlichen Zustand und an Sport. Wenn wir genauer überlegen, auch an geistige Fitness, z. B. durch das Erlernen fremder Sprachen. Im Beruf wird der Begriff gebraucht um auszudrücken, dass wir kontinuierlich fortgebildet sind.

20.05.2022 bis 22.05.2022

Thema: Herzblut

Ort: Marburg

Etwas mit „Herzblut“ zu tun bedeutet, die ganze Kraft und Liebe in ein Projekt oder einen Beruf fließen zu lassen. Wir als Mediziner haben eine Grundmotivation, uns gerne in Patienten und unseren Arbeitsalltag zu investieren und unser Bestes zu geben.

Weitere Infos
18.03.2022 bis 20.03.2022

Thema: Auf Leidpfaden als Arzt, als Christ, als Mensch – ein Leitfaden

Ort: Rehe /Westerwald

Als Mediziner gehen wir täglich mit Leid um. Wir behandeln Patienten, die schon krank geboren werden, die durch Unfälle beeinträchtigt sind, die mitten im Leben mit der Diagnose Krebs konfrontiert werden oder am Ende des Lebens mit dem Tod ringen. Doch auch wir sind im Beruf nicht frei von Leid.

10.12.2021 bis 12.12.2021

Thema: GrenzenLOS

Ort: Bad Homburg

Immer höher, schneller, weiter. Erst Lernphasen, dann Prüfungen, hier engagieren, da Verantwortung übernehmen, nicht nein sagen und ja klar, die WG-Party und den Spieleabend nimmst du auch noch mit.

Weitere Infos
03.09.2021 bis 05.09.2021

Thema: Beziehungen in Zeiten der Pandemie – und was wir daraus mitnehmen

Ort: Wernigerode

Im März 2020 wurde Covid-19 zur Pandemie erklärt. Seitdem hat sich unser Alltag in einer Weise verändert, die wohl niemand vorausahnen konnte.

04.06.2021 bis 05.06.2021

Thema: Hinfallen, Aufstehen, Krone richten, Weitergehen - Vom Scheitern im Berufseinstieg

Ort: online

Fehler gehören dazu, sie passieren, auch wenn man sich noch so dagegen wehrt. Dass man nach dem Hinfallen wieder aufstehen soll, klingt wie eine Binsenweisheit, ist in der Praxis aber doch so schwer.

Weitere Infos
26.02.2021 bis 27.02.2021

Thema: Authentisches Christsein im medizinischen Alltag

Ort: online via Zoom

Als medizinisches Fachpersonal sind wir herausgefordert, auch spirituelle Bedürfnisse unserer Patienten zu berücksichtigen. Studien haben gezeigt, dass der Glaube eine wichtige gesundheitsfördernde Ressource ist.

26.02.2021 bis 28.02.2021

Thema: Authentisches Christsein im medizinischen Alltag – Saline Process Seminar

Ort: Rehe /Westerwald

Dieses Seminar war ursprünglich als 74. Fachtagung der ACM im Christlichen Gästezentrum Westerwald in Rehe geplant. Da das Haus aufgrund der aktuellen Verordnungen noch geschlossen bleiben muss, freuen wir uns, Ihnen ein Online-Seminar per Zoom anbieten zu können.

s. Termin Saline Process Online-Seminar

27.11.2020 bis 28.11.2020

Thema: Wesentlich

Ort: online und dezentral vor Ort

Dieses Jahr wurde vieles auf den Kopf gestellt. Online-Semester, verschobene Famulaturen, Maske nicht nur im OP, sondern auch im Aldi. Doch in jedem Chaos findet sich auch die Chance einen Schritt zurückzutreten und unsere "Lebenswand" zu betrachten. Womit haben wir sie behängt, beklebt und bemalt? Wo ist es Zeit, mal wieder alles auszumisten und eine leere, klare Wand zu hinterlassen? Eine Wand, auf der ein einzelnes Bild wesentlich ist und Bände spricht?

Weitere Infos
11.09.2020 bis 13.09.2020

Thema: Im Alltag gut vernetzt – Von der Herausforderung, in gelingenden Beziehungen zu leben

Ort: Bad Blankenburg (Thüringen)

Als Mediziner im Beziehungsnetzwerk – wer hätte gedacht, wie aktuell die Frage nach gesunden und tragfähigen Beziehungen durch die aktuelle Entwicklung einer Pandemie werden würde, als wir im Herbst letzten Jahres dieses Thema wählten? Wir Menschen sind auf Beziehung hin angelegt, auch wir Ärzte und Studierende.

15.05.2020 bis 17.05.2020

Thema: Hinfallen, Aufstehen, Krone richten, Weitergehen - Vom Scheitern im Berufseinstieg

Ort: Marburg

Fehler gehören dazu, sie passieren, auch wenn man sich noch so dagegen wehrt. Dass man nach dem Hinfallen wieder aufstehen soll, klingt wie eine Binsenweisheit, ist in der Praxis aber doch so schwer.

Weitere Infos
28.02.2020 bis 01.03.2020

Thema: Mit Freude Arzt sein… und bleiben

Ort: Rehe /Westerwald

In unserer Umgebung sehen wir Kollegen, die mit Begeisterung ihren Beruf ausüben und auch andere mit ihrer Freude anstecken. Auf der anderen Seite gibt es ebenso Kollegen, die mit viel Leidenschaft beginnen, bei denen jedoch irgendwann mehr Frust als Lust dabei ist, Resignation die Oberhand gewinnt oder die letzten Kraftreserven ausgeschöpft sind.

06.12.2019 bis 08.12.2019

Thema: Berufung – seinen Platz finden in Zeiten von Multiple Choice

Ort: Bad Homburg

Wir leben in einer Zeit, in der sich der Uhrzeiger immer schneller zu drehen scheint. Das Angebot der Möglichkeiten explodiert und der Leistungsdruck steigt. Deshalb wird es immer wichtiger, auf Pause zu drücken und seinen eigenen Status quo zu hinterfragen. Wo stehe ich und wo will ich hin? Bin ich bestimmt zum Chefarzt? Zur Forschung? Zur Allgemeinarztpraxis? Oder überhaupt zum Arzt?

Weitere Infos
20.09.2019 bis 22.09.2019

Thema: Der Arztberuf in der Zukunft – Zwischen Empathie und Digitalisierung

Ort: Bad Blankenburg (Thüringen)

Die Digitalisierung in der Medizin nimmt eine rasante Entwicklung. Apple-Chef Tim Cook äußerte vor einiger Zeit: „Wir befähigen das Individuum, seine Gesundheit selbst in die Hand zu nehmen."

21.06.2019 bis 23.06.2019

Thema: Leichter getan als gesagt – Kommunikation im Berufseinstieg

Ort: Marburg

"Ich geh‘ in den OP – mach‘ du dann mal gleich das Angehörigengespräch!" Viel geübte Handgriffe fallen oft so viel leichter, als das offene Wort zu suchen und den richtigen Ton zu treffen.

Weitere Infos
08.02.2019 bis 10.02.2019

Thema: abhängig – Ein weiter Blick auf das komplexe Thema Sucht

Ort: Rehe/Westerwald

Mit dem Thema Sucht ist wahrscheinlich jeder von uns schon einmal in Berührung gekommen. Vielleicht ganz persönlich oder im Familien- und Freundeskreis, sicher aber im beruflichen Umfeld. Süchte und Abhängigkeiten zerstören Gesundheit, Persönlichkeit, Leben, Familien, Beziehungen und haben auch große gesellschaftspolitische Auswirkungen. Man denke nur an die Opioid-Krise in den USA, der zunehmenden Anzahl von Spielhallen und Wettbüros in unseren Städten oder auch die politische Ambivalenz, wenn der Staat jährlich siebzehn Milliarden Euro allein durch die Tabak- und Alkoholsteuer einnimmt, das entspricht fünf Prozent des Bundeshaushaltes.

07.12.2018 bis 09.12.2018

Thema: Mutig und Stark

Ort: Bad Homburg

Mutig und Stark!? Ist das eine Verheißung oder eine Aufforderung? Wir wollen oft mutig und stark sein, wissen als Medizinstudierende aber nur zu gut, dass es viele Herausforderungen und Überforderungen im Studium und im Beruf gibt, dass wir Zweifel haben am System und manchmal auch an uns.

Weitere Infos
14.09.2018 bis 16.09.2018

Thema: Allein mit mir – Von der Lust und der Last der Einsamkeit

Ort: Bad Blankenburg

WhatsApp, Facebook, Twitter, heute können wir zu jeder Tages- und Nachtzeit in den sozialen Medien mit allen Bekannten, Freunden, Verwandten und Unbekannten kommunizieren. Und doch gibt es sie, die Einsamkeit des Menschen in jedem Lebensabschnitt, unabhängig von Alter, Beziehungsstatus, Beruf und gesellschaftlicher Stellung.

25.05.2018 bis 27.05.2018

Thema: Steigt ein mit Dankbarkeit – die Geheimzutat für den Berufseinstieg

Ort: Marburg

Zieht ein in seine Tore mit Dank, in seine Vorhöfe mit Lobgesang! Preist ihn, dankt seinem Namen! (Psalm 100,4)

Es gibt ein Geheimrezept, wie für Omas Apfelstrudel, evidenzbasiert, das einem den Berufseinstieg deutlich schmackhafter macht: Dankbarkeit. Dankbare Menschen leben länger und gesünder, haben mehr Freude an der Arbeit, entdecken den Sinn, das große Ganze viel leichter. Und für was haben wir nicht alles Grund zum Danken, allein auf dem Weg zum Studium hin, dann die schiere Anzahl an bestandenen Prüfungen, das Examen, das erste Gehalt - und dieser tolle Beruf.

Weitere Infos
16.02.2018 bis 18.02.2018

Thema: Team - Traum oder Trauma?

Ort: Rehe/Westerwald

Teamerfahrungen im Sport, bei der Arbeit oder im ehrenamtlichen Engagement reichen von traumhaft bis traumatisch. Dabei haben wir oft keine Wahl, sondern sind in Teams hineingestellt, sei es als Teammitglied oder gar in der Rolle des Leiters.

08.12.2017 bis 10.12.2017

Thema: Wertgeschätzt

Ort: Bad Homburg

Jeder Medizinstudent kennt die Frage: Was willst du denn mal werden? Landarzt oder Gefäßchirurg? Marionette des Systems oder Weltveränderer? In einer Gesellschaft, in der gut oft nicht gut genug ist, werden wir im Alltag durch Patienten und Kollegen immer wieder herausgefordert Selbstoptimierung zu leben. Dann stellt sich die Frage: Worausbeziehe ich meine Identität? Wiekönnen wir als Christen eine Kultur der Wertschätzung prägen?

Weitere Infos
27.10.2017 bis 29.10.2017

beziehungsweise - Gelingende Interaktion im medizinischen Alltag

Ort: Salzburg

Einen Großteil unserer Lebenszeit verbringen wir im Beruf. Dabei bringen wir neben fachlicher Qualifikation unsere Persönlichkeit, unsere Biographie und unsere aktuelle Befindlichkeit mit. In einem Team unterschiedlichster Charaktere hängen Arbeitsatmosphäre und Leistungsbereitschaft wesentlich von der Qualität der Beziehungen untereinander ab.

19.05.2017 bis 21.05.2017

Am Limit – Unsere Arbeit, eine grenzenlose Aufgabe?

Ort: Marburg

Kaum ein Lebensabschnitt ist so spannend wie der des Berufseinstiegs - vor allem der als Mediziner. Ein Lebensabschnitt, dem Jahre der Vorbereitung, des Lernens und Geprüftwerdens vorangehen.

Tagungen vor Anfang 2017

67. ACM-Tagung, Rehe/Westerwald, Februar 2017
Wandel gestalten – Gesundheitspolitik mitdenken

66. ACM-Tagung in Neudietendorf, Oktober 2016
Lebensformen im Alter

14. Berufseinsteigertagung, Marburg, Mai 2016
Heil(ung) in einer unvollkommene Welt - Heil werden und heil bleiben, als Patient und Arzt

65. ACM-Tagung (Mediziner) Februar 2016 in Rehe/Westerwald
Gesundheit, Geld, Gerechtigkeit - über Risiken und Nebenwirkungen von Armut

20. Studententagung, Bad Homburg, Dezember 2016
zeitweise

 64. ACM-Tagung, Rehe/Westerwald, Februar 2015
Wer bin ich? Arzt-Sein im Spannungsfeld

13. Berufseinsteigertagung, Marburg, Mai 2015
Überfordert, überarbeitet, müde... Freude, die von innen kommt?!

D-A-CH-Tagung, Salzburg, Oktober 2015
Menschenbild und Medizin - wie Werte unser Handeln bestimmen

19. Studententagung, Bad Homburg, Dezember 2015
VerANTWORTung

12. Berufseinsteigertagung, Neukirchen/Knüll, Mai 2014
Eins, zwei oder drei? Prioritätensetzen für (Berufs-)anfänger

63. ACM-Tagung, Neudietnedorf, Oktober 2014
Jung und chronisch krank- Teilhabe an der Gesellschaft auch für unsere Kinder und jugendlichen Patienten und Patientinnen

62. ACM-Tagung, Rehe/Westerwald, Februar 2014
Der gute Tod - Medizin und das Lebensende

61. ACM-Tagung, Bad Blankenburg, Oktober 2013
Heilung und Heil- Gottes Werk und Arztes Beitrag

18. Studententagung, Bad Homburg, Dezember 2014
Privileg Leben

60. ACM-Tagung, Rehe/Westerwald, Februar 2013
Generationen - Miteinander 40 Jahre ACM

11. Berufseinsteigerstagung, Neukirchen/Knüll, April 2013
Plötzlich Arzt, Verantwortung übernehmen- Grenzen (er)kennen

17. Studententagung, Bad Homburg, Dezember 2013, 
Grenzgänger

 59. ACM-Tagung, Bad Blankenburg, Oktober 2012
Ärzte ohne Grenzen? Wenn meine Ressourcen am Limit sind
Referenten: Dr. Friederike Matter-Tanski, Paul-Ulrich Lenz

58. ACM-Tagung, Rehe/Westerwald, Februar 2012
Fehler in der Medizin

10. Berufseinsteigertagung, Neukirchen/Knüll, Mai 2012
Christliche Werte in der Medizin - Was macht den Unterschied?

16. Studententagung, Bad Homburg, Dezember 2012
Hauptsache gesund? Oder Sehnsucht nach mehr?

57.ACM-Tagung, Bad Blankenburg, September 2011
Identität im Gegenüber _ Arzt oder Mediziner? – Wer bin ich? Was bin ich?
Referent: Heiner Eberhardt, Obernhof/Lahn

56. ACM-Tagung, Rehe/Westerwald, Februar 2011
Medizinethik - ohne Gott?!
Referenten: Prof. Dr. med. John Wyatt, London und Dr. theol. Stephan Holthaus, Gießen

9. Berufseinsteigertagung, Neukirchen/Knüll, Mai 2011
Salz für die Welt - Authentisches Christsein im Alltag

15. Studententagung, Bad Homburg, Dezember 2011
Ungenügend? Zwischen Anspruch und Wirklichkeit

8. Berufseinsteigertagung, Neukirchen/Knüll, April 2010
geliebt-gehetzt-gedultet-gebraucht: Der Assistent auf dem Weg in die Verantwortung

55. ACM-Tagung, Kloster Drübeck, Oktober 2010
Leben im Gleichgewicht

54. ACM-Tagung, Rehe/Westerwald, Januar 2010
Wieviel ist eigentlich genug?

7. Berufseinsteigertagung, Neukirchen/Knüll, Mai 2009
Ohne Worte- Himmlisches Kommunikationstraining für PJ´ler und Assistenzärzte mit intermittierenden Aphasien

53. ACM-Tagung, Neudietendorf, Oktober 2009
Salz der Erde- wohl dosiert (Saline Solution)

52. ACM-Tagung, Rehe/Westerwald, Februar 2009
Prinzip Hoffnung - Medizin für unser Gesundheitswesen

6. Berufseinsteigertagung, Neukirchen/Knüll, April 2008
Charakterschwein oder Heiligenschein? Survival-Training für deine Persönlichkeit

51. ACM-Tagung, Rehe/Westerwald, Januar 2008
Kooperation statt Konkurrenz im ärztlichen Alltag- Überleben oder gestalten?

5. Berufseinsteigertagung, Neukirchen/Knüll, Mai 2007
Irren ist ärztlich - Unsere Fehler in Gottes Licht

50. ACM-Tagung, Siegen, September 2007
Vorbilder - Leitbilder

49. ACM-Tagung, Rehe/Westerwald, Januar 2007
Der Arzt als Weggefährte des Sterbenden

4. Berufseinsteigertagung, Neukirchen/Knüll, Mai 2006
Hilfe- ich bin Arzt! Wer ist eigentlich mein Chef?

48. ACM-Tagung, Kloster Drübeck, September 2006
Salz der Erde, wohl dosiert ("Saline Solution")

47. ACM-Tagung, Rehe/Westerwald, Januar 2006
Demontiertes Menschenbild, reduzierte Medizin- Plädoyer für eine Neuorientierung

 

 

Zur Übersicht der Tagungen vor 2006